Was ist Companion2GO

Companion2GO ist eine webbasierte Plattform, die Menschen mit gemeinsamen Interessen und Zielen zusammenbringt. Im Vordergrund steht das Erlebnis, der Austausch und vor allen Dingen der gemeinsame Spaß.

  • Companion2GO verfolgt eine neue Herangehensweise im Bereich Inklusion.
  • Companion2GO ermöglicht Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Menschen mit und ohne Behinderung.
  • Companion2GO versteht sich nicht als Dienstleister für professionelle Assistenz und verfolgt auch nicht den Anspruch, diese zu ersetzen.
  • Companion2GO ist kein soziales Netzwerk und keine Dating App.
  • Companion2GO stellt die gemeinsamen Interessen in den Vordergrund und stellt sich der Aufgabe, (Denk)barrieren zu durchbrechen.

Unser Konzept

Gleichgesinnte mit und ohne Behinderung können sich auf Companion2GO mit einem persönlichen Profil kostenlos registrieren und sowohl Angebote als auch Gesuche erstellen. Decken sich Reiseziele oder Veranstaltungsbesuche, planen die Companions alles weitere direkt miteinander.

Das Merkzeichen “B” im Schwerbehindertenausweis erlaubt es Menschen mit Behinderung, eine Begleitperson vergünstigt oder sogar kostenlos auf Veranstaltungen oder Reisen mitzunehmen.Die Companions profitieren somit als Team von den Vorteilen einer gemeinsamen Aktion. Eine wechselseitige Bewertung über unsere Plattform dient der vereinfachten Auswahl zukünftiger Companions.

Jeder kann sich registrieren, unabhängig von einer Qualifikation oder einer körperlichen Einschränkung.

Unser Ziel

Es ist eine Tatsache: Menschen mit und ohne körperliche Behinderung unterscheiden sich nicht in ihren Interessen.

Der einzige Unterschied ist, dass die Flexibilität und Selbstbestimmung von Menschen mit körperlicher Behinderung eingeschränkt wird, da viele Veranstaltungen und Zugänge zu Verkehrsmitteln immer noch nicht barrierefrei sind. Eine Reise oder der Besuch einer Veranstaltung setzt daher oft eine Begleitung voraus.

Companion2GO hat es sich zum Ziel gemacht Menschen mit und ohne körperliche Behinderung zu vernetzen und dadurch (Denk)Barrieren zu durchbrechen.

Dieser Herausforderung stellt sich Companion2GO, indem potentielle Begleitpersonen mit körperlich beeinträchtigten Menschen vernetzt werden.

Unser Zeitplan

Unser Beta-Test wird im September 2017 im Raum Mittelhessen starten.

Unser Partner

AndersGründer

Mit dem Projekt AndersGründer werden Menschen ermutigt und befähigt, ihre Idee zur Lösung eines sozialen Problems in ein nachhaltig wirksames Unternehmen zu überführen. Dabei erhalten sie Unterstützung von dem professionellen Team der Social Impact gGmbH.

www.andersgruender.eu
Ein Projekt von Social Impact - gefördert von der KfW Stiftung.

Special Impact Award - AndersGründer

Social Entrepreneurs leisten einen zunehmend wichtiger werdenden Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland und sind als Innovatoren essentiell für die Lösung drängender gesellschaftlicher Probleme. Um ihre Bedeutung für die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft zu unterstreichen und ihre Arbeit aktiv zu unterstützen, vergeben die KfW Stiftung und die Social Impact gGmbH am 6. Juni 2017 erstmalig den Special Impact Award.

Der Special Impact Award ist Teil der Stipendien- und Förderprogramme ANKOMMER. Perspektive Deutschland sowie AndersGründer, welche gemeinsame Initiativen der KfW Stiftung und der Social Impact gGmbH sind und in den Social Impact Labs durchgeführt werden.

Ziel des Special Impact Awards ist es, die originären und wirksamen Lösungsansätze der in den Social Impact Labs begleiteten Social Startups sichtbar zu machen und besondere Leuchtturmprojekte mit einem Preisgeld zu prämieren.

Unser Team

Wir sind ein dynamisches Team mit Kompetenzen aus den Bereichen Webentwicklung, Betriebswirtschaft und Soziologie. Das Gründerteam spiegelt die Grundidee von Companion2go wider: Wir haben die Vision, Menschen mit gemeinsamen Interessen und Zielen zu vernetzen. Companion2go macht es einfach – in einem Team von Menschen mit und ohne Behinderung.

Zacharias Wittmann
(Founder)
wittmann@companion2go.de
Unterwegs auf Reisen und Events stehe ich als Rollstuhlfahrer regelmäßig vor unnötigen Hürden. Mit Companion2GO möchte ich dazu beitragen, (Denk)Barrieren zu überwinden, sodass alle profitieren.
Marten Welschbach
(Co-Founder)
welschbach@companion2go.de
Companion2GO ermöglicht es mir sowohl unternehmerisch tätig zu sein als auch an sozialen Innovationen für einen spürbaren gesellschaftlichen Mehrwert zu arbeiten. In unserem Team bin ich daher für die Bereiche Finance & Strategy verantwortlich.
Artem German
(Software-Entwickler)
german@companion2go.de
Mit meiner Arbeit möchte ich ein Umdenken bewirken, und die Welt (er)lebenswerter für alle Menschen machen. Mit Companion2GO kann ich genau diesen Weg gehen, mit einem tollen Team, und einer innovativen Vision.
Alexander Kopp
(Software-Entwickler)
kopp@companion2go.de
Mit Companion2GO kann ich mein Wissen und meine Fähigkeiten in ein spannendes Projekt geben und gleichzeitig etwas tolles für die allgemeine Gesellschaft umsetzen.
Stefan Hanke
(Public Relations und Marketing - Praktikant)
hanke@companion2go.de
Die Idee hinter Companion2GO kenne ich bereits länger. Jetzt aktiv Teil des Teams zu sein und an den vielseitigen Arbeitsprozessen mitzuwirken macht mir enorm viel Spaß.